Unsere regelmäßigen Angebote Kommen Sie einfach mal vorbei

Begegnung und Beratung

Jeden 4. Samstag im Monat um 14 Uhr im Bistro
Kreativkurs mit Melina Papathanasiou

Die nächsten Termine:

Am 30.09., 28.10., 25.11.2017

Im Dezember fällt der Kurs aus!

Dauerhaft
 
Flüchtlinge im Stadtbezirk 02

Das Netzwerk Flingern/Düsseltal und die zentren plus im Stadtbezirk 02 setzen sich für die Unterstützung der Flüchtlinge ein.

Gerne können Sie sich an die jeweilige Leitung wenden.

Freitags von 10 – 13 Uhr im Bistro.
BEATE – Betreuungsgruppe für Menschen mit Demenz – Café Anno Dazumal

Betreuungsangebote zur Entlastung pflegender Angehöriger.
Info Susanne Schön, Tel.: 9 13 18-670

Dauerhaft
Ehrenamtskarte

Bewerbung für die Vergabe der Ehrenamtskarte

Die Ehrenamtskarte ist ein Zeichen des Dankes und der Anerkennung für intensives bürgerschaftliches Engagement. Anmeldeformulare für den Erhalt der Ehrenamtskarte können Sie bei uns erhalten.

Jeden Freitag von 10.00 – 12.00 Uhr, 1. Etage
 
Angebote des Netzwerks Flingern-Düsseltal

Gesprächsrunden im Netzwerk Gemeinsames Gespräch und Austausch

Neue Aktionen:

Freitag, 8. September, 10 Uhr
Das Netzwerk besucht die Fotoausstellung „Was geht – Aktivitäten und Potentiale von Menschen mit Demenz“. Die Fotoausstellung von Michael Uhlmann zeigt Menschen, die nach der Diagnose Demenz weiterhin selbstbestimmt ihr Leben gestalten.
Treffpunkt: Matthäikirche, Lindemannstr. 70

Freitag, 15. September, 10 Uhr
Filmvortrag mit Franz-Rainer Heitz: „Eine Fahrt entlang der Ostsee“ von der Insel Poel bis Usedom.

Freitag, 8. September 10 Uhr 1. Etage
„Aktuelles“. Was uns wichtig ist und uns bewegt. Meinungsaustausch im Netzwerk.

Freitag, 29. September 10 Uhr 1. Etage

Was liegt an? Programmbesprechung, neue Ideen, Planung. Jeden letzten Freitag im Monat, von 10 – 12 Uhr, in der 1. Etg.

Das Netzwerk ist offen für alle. Hier können Sie neue Kontakte knüpfen und Ihre Ideen in die Tat umsetzen. Kommen Sie einfach vorbei. Wir freuen uns auf Sie.

Dauerhaft
Ihre Meinung ist uns wichtig

Ihre Vorschläge, Ihr Lob, Ihre Kritik – der „weiße Briefkasten“. Er befindet sich im Eingangsbereich des „zentrum plus“ auf der rechten Seite des Tisches. Dort finden Sie auch in einem Prospekthalter Karten, auf denen Sie uns Ihre Vorschläge, Ihr Lob und Ihre Kritik mitteilen können.

2017
Lotsendienst für Flingern und Düsseltal

Die Übersicht verloren im ständig wachsenden „Papierkram“?

Unverständliche Briefe von Behörden oder anderen öffentlichen Trägern?

Mittwochs von 11 bis 12 Uhr Telefon 666787
 
Handy-Beratung - Nur mit vorheriger Anmeldung

Sie möchten gerne mobil telefonieren und erreichbar sein, aber verstehen die Funktionsweise Ihres Handys nicht?
Sie möchten gerne wissen, wie eine SMS verschickt wird? Hierzu stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Wir helfen Ihnen bei der Bedienung Ihres Mobiltelefons und erklären Ihnen die jeweiligen Funktionen.
Bitte bringen Sie, falls vorhanden, die Gebrauchsanweisung des Handys mit.

2017
Kulturliste Düsseldorf 2017

Das zentrum plus Flingern-Düsseltal ist Kooperationspartner der Kulturliste Düsseldorf. Kultur stellt für uns ein Grundbedürfnis dar, zu dem alle Zugang haben sollten.

Verschiedene Kulturinstitutionen Düsseldorfs stellen hierbei kostenlose Eintrittskarten zur Verfügung. Im Einzelfall unterstützen wir Sie ebenfalls bei den Kostenbeiträgen für Gruppenangebote oder Ausflüge, die unser zentrum plus organisiert.

Bitte sprechen Sie uns hierzu persönlich an.

Selbstverständlich ist Vertraulichkeit garantiert.

2017
Neues aus dem „zentrum plus“

Beratung für Menschen mit dementiellen Veränderungen und deren Angehörige/Freunde/Nachbarn

Mittwochs, 10.00 Uhr im Erdgeschoß
 
„Immer wieder mittwochs…“

Sie waren noch nie bei uns?
Sie möchten wissen, was sich in einem „zentrum plus“ verbirgt?
Sie suchen Informationen für sich oder Ihre Angehörigen?
Wir laden Sie herzlich ein, uns kennenzulernen und unser zentrum plus zu besichtigen.
Die Netzwerkerin Helga Hoff erzählt Ihnen bei einer Tasse Kaffee oder Tee, was „bei uns so los ist“.
Anschließend führt Frau Hoff Sie durch das Pestalozzihaus und zeigt Ihnen die Räume.

Info und Anmeldung, Telefon: 66 67 87.

Jeden 2. Donnerstag im Monat von 14 – 15 Uhr.
Bürgersprechstunde der Polizei

Bürgersprechstunde der Bezirkspolizei im „zentrum plus“.

Bezirksbeamte der Polizei: 

Ralf Koß, Tel.: 870-92-25, zuständig für Flingern Nord

Ralf Pavel, Tel.: 870-92-21, zuständig für Düsseltal 

 

Donnerstags von 10 – 12 Uhr
 
Internetgruppe Silbersurfer

Hr. Freund, Hr. Marx u. Hr. Speckmann begleiten Sie beim Surfen im Internet und zeigen Ihnen, wie Sie E-Mails schreiben und verschicken können.

 

 

 

 

14-tägig donnerstags, 14.30 – 16.30 Uhr
Frauenhilfe

Leitung: Ilse Krenz, Pfarrer Peter Andersen. Ort: 1. Etage.

 

2017
 
Netzwerk-Forum

Termin ab September 2017

Noch nicht bekannt! 

 

Achten Sie bitte auch auf unsere Aushänge.

Montags im Bistro um 16 Uhr.
 
Digitale Bildbearbeitung am PC

Frank Heitz begleitet Sie durch diesen Kurs. Er zeigt Ihnen, wie Sie Bilder digital am Computer bearbeiten können.
Das Angebot ist kostenfrei. Eine Spende an das zentrum plus Flingern-Düsseltal wird gern gesehen.

Warteliste, bitte anmelden: Tel. 66 67 87.

 

 

Mittwochs um 11 Uhr im Bistro
Erzählcafé mit Frau Schlingensief

Wir laden Sie herzlich zu unserem Erzählcafe ein, jeden Mittwoch um 11 Uhr im Bistro, in lockerer Atmosphäre
bei Kaffee und Gebäck. Wir unterhalten uns in gemütlicher Runde über Vergangenes und Gegenwärtiges aus den
Bereichen Kindheit, Jugend, Kultur, Politik sowie über Themen von aktuellem Interesse. Die Gruppe wird von Frau 
Schlingensief geleitet und moderiert.

2017
 
Gemeinsam aktiv in unserem Viertel

Das Internetcafé und die Laptop-Beratung für Windows- und Apple-Systeme des zentrum plus Flingern-Düsseltal im Pestalozzihaus auf der Grafenberger Allee 186, suchen für Seniorinnen und Senioren aus unserem Viertel, die sich keinen neuen Laptop leisten können, gut erhaltene,gebrauchte Laptops. Mindestanforderungen dieser Geräte sollten sein: - Windows-Betriebssystem ab Vista - (kein Windows XP) - Apple Betriebssystem ab Snow Leopard (IOS 10.6) - nicht älter als vier Jahre und funktionsfähig Sollten Sie über solche in Frage kommenden, nicht mehr benötigten Geräte verfügen,würden wir uns sehr darüber freuen, diese als Spende für den guten Zweck zu bekommen.

Kontakt: Email: pestalozzihaus@t-online.de Tel.: 0211 - 666787

Jeden ersten Mittwoch im Monat von 14 – 15 Uhr
Der Seniorenbeirat im Stadtbezirk 2

Sprechstunde des Seniorenbeirats im „zentrum plus“.

Herr Pfennig und Herr Meier stehen jeden ersten Mittwoch im Monat von 14 – 15 Uhr für Ihre Fragen zur Verfügung.

Geplante Termine für die Monate September bis Dezember 2017

06. September, 04. Oktober, November ist noch nicht bekannt, 06. Dezember 2017

2017
Beratung für Menschen mit dementiellen Veränderungen und deren Angehörigen/Freunde/Nachbarn

Eine Demenzerkrankung verändert den gelebten Alltag des Betroffenen und oft auch den der nächsten Angehörigen. Die Erkrankung wirkt bedrohlich, doch man muss ihr nicht hilflos gegenüber stehen. Die evangelische Matthäi-Kirchengemeinde hat in Kooperation mit der Diakonie Düsseldorf eine Fachberatung eingerichtet für Menschen, die vom Thema Demenz berührt sind und daher Beratung oder Unterstützung möchten. Die Beratung ist kostenfrei. Bei Bedarf ist auch ein Hausbesuch möglich. Vereinbaren Sie einen persönlichen Beratungstermin unter der Telefonnummer: 66 67 87 Matthias Thomes.

Nach Bedarf
 
Ehrenamtlicher Handwerkerdienst des Netzwerks

Das Netzwerk im „zentrum plus“ hilft Senioren zu Hause.

Nach Bedarf
 
Ehrenamtlicher Schreibservice des Netzwerks

Sie möchten einen Brief schreiben und ausdrucken, haben aber keinen Computer oder Drucker?

Monatlich Sonntags, 15 - 17 Uhr
Café Matthäi Treffpunkt für Trauernde

Termine September bis Dezember 2017

17. September, 15. Oktober, 19. November, 17. Dezember 2017

Info: Gemeindeschwester Klaudia Zepuntke, Tel.: 68 42 80

Montags von 10 – 13 Uhr im Wichern-Haus
BEATE – Betreuungsgruppe für Menschen mit Demenz - Café Anno Dazumal

Platz der Diakonie 1

Betreuungsangebote zur Entlastung pflegender Angehöriger.

Jeden Freitag, 15.00 Uhr im Bistro
Kooperation mit dem Düsseldorfer Verein Peywand

Herr Tavakoli bietet  freitags um 15 Uhr Informationsveranstaltungen an.

 

Januar bis April 2016
Spenden für die Seniorenarbeit

Wir möchten gerne für Sie unser zentrum plus besser ausstatten. Daher sind wir auch weiterhin auf Ihre Unterstützung angewiesen. Für die bisher eingegangenen Spenden für das „zentrum plus“ bedanken wir uns bei Ihnen. Bitte unterstützen Sie unsere Seniorenarbeit auch zukünftig. Wenn Sie spenden möchten, können Sie hierfür die ausliegenden Überweisungsträger benutzen:

Spendenkonto

IBAN: DE 13 3005 0110 0046 0076 62

BIC: DUSSDEDDXXX

Stadtsparkasse Düsseldorf

Stichwort: „zentrum plus“ Flingern-Düsseltal

Jeden Freitag um 12.00 bis 14.00 Uhr
Beratung zu Fragen zum Leben im Alter.

mit Hr. Tavakoli in Farsi, der Amtssprache im Iran, Afghanistan und Tadschikistan.

 

 

Dauerhaft
 
Wir suchen Sie

Sie arbeiten gerne mit älteren Menschen zusammen und möchten sich ehrenamtlich engagieren? Sie kennen sich mitder Arbeit am PC aus? Wir suchen ehrenamtlich Engagierte, die wöchentlich ca. 2 Stunden einen Kurs anbieten oder ältere Menschen beim Umgang mit dem Computer begleiten. Bei Interesse bitte bei Hr. Pimenidis melden.

Start: 16. Oktober 2017, immer montags von 10 bis 11.30 Uhr.
 
Projekt „Jung und Alt“ mit KRASS e.V. geht in die 2. Runde

Seit Januar 2017 bereits werden sechs Mädchen und Jungen unserer Kindertagesstätte an der Grafenberger Allee 186 und
sechs Seniorinnen und Senioren in dem Projekt „Jung und alt gemeinsam kreativ“ von KRASS e.V. bekunstet.

Montags bis Mittwochs von 14 - 16 Uhr
Keywork-Projekt

Projekt: Keywork – Generationen-Werkstätten-Flingern in der Grundschule Mettmanner Straße.
Gesellschaftliche Herausforderung als Chance begreifen: Menschen im nachberuflichen Leben entwickeln neue Verantwortungsrollen und bringen sich mit ihrer Lebens- und Berufserfahrung, mit ihrer Zeit, mit ihrer Begeisterung in soziale und kulturelle Arbeit ein. Wir möchten gemeinsam die Chancen nutzen, das Miteinander der Generationen im Quartier zu fördern. Wir bieten: Alle freiwilligen Mitstreiterinnen und Mitstreiter der Generationen-Werkstatt erhalten die Möglichkeit, sich gemeinsam auf ihr Engagement in der Schule und/oder im Quartier vorzubereiten. Ein kreativer Einführungskurs (1 Schnuppertag, 5 Vormittage) gibt den Interessierten die Möglichkeit, die anderen Freiwilligen, die Schule und die beteiligten KünstlerInnen kennen zu lernen. Die Fortbildung wird in Kooperation mit dem EEB Nordrhein und dem zentrum plus Flingern-Düsseltal angeboten. Die Fortbildung ist kostenlos.

Freiwilligen Generationen-Werkstatt

Wir suchen: Bürger und Bürgerinnen aus dem Stadtteil, die Lust haben, mit Kindern zusammen zu lernen und zu arbeiten.
Erfahrungswissen weitergeben und Aufmerksamkeit schenken. Handwerkliche oder künstlerische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Im Mittelpunkt stehen die Kinder. Die Werkstätten sind von Mo. – Mi. immer von 14 bis 16 Uhr geöffnet.

Unsere Fahrradwerkstatt in der Generationenwerkstatt ist in Betrieb. Fahrräder können gerne gespendet werden. Die gespendeten Fahrräder werden aufbereitet und an bedürftige Familien weitergegeben.

MITMACHEN!

Sie haben Interesse uns zu unterstützen? Oder Sie brauchen noch weitere Informationen? Oder Sie haben Lust, uns in den Werkstätten zu besuchen und sich ein Bild vor Ort zu machen?

 

 

 

Donnerstags von 13.30 - 15.30 Uhr
 
PC-Sprechstunde

Hr. Freund, Hr. Marx, Hr. Speckmann, beraten Sie bei kleineren Problemen mit Ihrem PC.

2017
Quartiershelfer für den SB 02

Seit Februar 2017 ist Thomas Heibach in der Bezirksverwaltungsstelle als Quartiershelfer für den Stadtbezirk 02 tätig.

Nach Bedarf
 
Beratung zu Apple Computer + iPhone und iPad

Hr. Speckmann, Herr Marx beraten Sie bei kleineren Problemen mit Ihrem Apple Computer.

Insbesondere können wir Sie zum iPhone; iPad und Mac beraten.

Mittwochs 16.30 Uhr im Bistro
PC Kurs für Anfänger in iranischer und deutscher Sprache

mit Herrn Tavakoli

Nach Bedarf
 
Hilfe! „Maus im Haus“, ehrenamtlicher Besuchsdienst

PC-Service für Senioren zu Hause.

Jeden Dienstag um 20 Uhr
Anonyme Alkoholiker

findet im Pestalozzihaus, Gruppenraum, 1. Etage, ein Meeting statt.

Dienstags und freitags um 12.30 Uhr im Bistro.
Internet und PC für Anfänger

in iranischer Sprache.

Jeden Dienstag und Donnerstag um 20 Uhr
Alanon-Gruppen

Selbsthilfegruppen für Angehörige von Alkoholikern „Alanon“. 

schließen

Bildung und Kultur

2017
Was geht...

Fotoausstellung in der Matthäikirche vom 20.08. bis 8.09.2017

Jeden 2. Mittwoch im Monat ab 18 Uhr im Haus Schmalbauch
Kulturstammtisch

Adresse:

Ecke Birkenstr./Wetterstr.

Neue Teilnehmer sind herzlich willkommen!

Jeden 2. Sonntag im Monat von 15 bis 17 Uhr im EG
Sonntagscafe

„Immer wieder sonntags…“

Lernen Sie bei selbstgebackenem Kuchen und Kaffee neue Menschen kennen.

Die nächsten Termine:

10. September, 8. Oktober, 12. November und 10. Dezember 2017

 

 

 

 

Montags, 13.30 Uhr im Bistro
 
Englischkurs 1 mit Vorkenntnissen

mit Frau Dobrinski.

Keine Anfänger

Warteliste, bitte anmelden!

Telf. 0211 - 666787

Mittwochs, 18.00 Uhr im Bistro
 
Deutschkurs für Interessierte

Organisiert und begleitet von Hr. Tavakoli

 

 

Dienstags von 16.30 - 18 Uhr im Bistro
 
Englischer Konversationskurs mit David Reynolds

Der Kurs ist kostenfrei,

Bitte melden Sie sich an.

Montags von 10 bis 11.30 Uhr im Bistro
 
Spanischkurs für Anfänger ohne Vorkenntnisse

Mit Frau Kornau

Bitte melden Sie sich an.

Neu: Spanisch-Stammtisch donnerstags ab 11.30 Uhr Raum 1, 1.Etage.

Mittwochs, 14 – 16 Uhr
 
Sprachbistro mit Frau Brück

In deutscher Sprache erzählen, lesen und sprechen in lockerer Atmosphäre. Ältere Menschen mit Zuwanderungsgeschichte sind herzlich willkommen.

Dienstag, 14.45 bis 16.15 Uhr im Bistro
 
Englischkurs 2 mit Vorkenntnisse

mit  Frau Szczepanski.

Warteliste, bitte anmelden!

Donnerstags, von 10 - 11.30 Uhr in der 1. Etage
 
Spanisch-Kurs für Anfänger mit Vorkenntnissen

Mit Herrn Schneider.

Dienstags von 10.30 – 12 Uhr im Bistro
 
Griechisch – Deutsch, Deutsch – Griechisch

mit Frau Stavroula Komini.

Jeweils den letzten Mittwoch eines Monats von 13.30 bis 15.30 Uhr im Bistro
Bistro International monatlich

Kultur, Musik, Literatur und Sprache. Im Bistro International treffen sich ältere Menschen unterschiedlicher Herkunft.

Hier wird diskutiert und es werden neue Kontakte geknüpft. Wir sind offen für alle Nationen und Religionen.

Ein respektvolles Miteinander ist uns wichtig.

Samstags von 11 bis 14 Uhr 1. Etage
Interkulturelle Theatergruppe des zentrum plus

Der Schauspieler und Theaterregisseur Antonis Chryssoulakis leitet die Gruppe. Dieses Angebot findet in Kooperation mit der Migrationsberatung der Diakonie statt. Ein kostenloses Schnuppern ist möglich.

Beitrag 5 € monatlich.

 

 

 

Montags bis donnerstags 10 bis 16 Uhr ; Freitags 10 bis 13 Uhr
 
3. Foto - Ausstellung der Gruppen Fotografie u. Bildbearbeitung

Ab Dezember 2017 im 1. Obergeschoss

Frank-Rainer Heitz stellt mit seinen Gruppen Fotoarbeiten zum Thema  *... und Wolken* aus.

 

 

Jeweils Samstags, 14 Uhr im EG
Treffpunkt für Filmfreunde im Bistro

Monatlich samstags 15 Uhr, Kaffeetrinken zur Einstimmung ab 14 Uhr, Pestalozzihaus, Grafenberger Allee 186, Astrid
Bourquardez, Tel. 0211-330907, bourquardez@web.de. Nächste
 

schließen

Freizeit und Geselligkeit

Donnerstags, um 12.30 Uhr im EG.
Ökumenisches Mittagessen

Jeden letzten Donnerstag im Monat: 

Neuer Termin für den Zeitraum September bis Dezember 2017

26. Oktober  12.30 Uhr         (Alle anderen Termine müssen leider ausfallen!)

Kosten: 4 €, bitte anmelden!

 

 

 

Jeden 1.Donnerstag im Monat um 15 Uhr 1. Etage
Seniorenkonvent

mit Andacht, Kaffee, Kuchen, Tagesthema und Gedankenaustausch.

Informationen und Anmeldungen jeweils bei Gemeindeschwester Klaudia Zepuntke, Tel.: 684280, klaudia.zepuntke@evdus.de

(finanzielle Unterstützung möglich).

Montags, von 15 bis 16.30 Uhr im großen Saal
Interkulturelle Tänze

Mit Melina Papathanasiou und Dimitra Papavlachou.

Anmeldung unter Tel.: 66 67 87
 

Täglich ab 14 Uhr, außer freitags
Offener Treff

mit Kaffeetrinken 

Jeden ersten Mittwoch im Monat, ab 18 Uhr
 
Stammtisch für interessierte Besucherinnen und Besucher

Nächster Termin:

Am 6. September 2017. Auskünfte bei Martina Etterich, Tel.: 666787.

Bitte unbedingt anmelden wegen neuem Treffpunkt!

Jeden ersten Montag im Monat von 11 - 12.30 Uhr 1.Etg.
Kreativkurs Zeichnen und Malen mit Frau Witt

Kreativkurs Zeichnen und Malen mit Frau Witt

Eigene Ideen und Materialien können gerne mitgebracht werden. Der 90-minütige Kreativkurs kostet 5,00 € pro Person. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. 

Ein kostenloses „Schnuppern“ ist möglich.

Information: Telefon 66 67 87

 

Dienstags von 9.45 – 12.00 Uhr
 
Werkgruppe

Neue Mitglieder für Werkgruppe gesucht:

Dienstags und Donnerstags ab 13 Uhr
Kartenspieler/ Innen Skat und Doppelkopf Treff

Kartenspielertreff

Dienstags 13 – 16.30 Uhr Skat, Zentrum plus Grafenberger Allee.

Donnerstags Rommé, Canasta, Doppelkopf, Skat, am Platz der Diakonie 2 ab 13.30 Uhr im EG,

sowie um 13 Uhr Grafenberger Allee 186.

Montags bis donnerstags 12.30 Uhr, freitags 12.00 Uhr
Mittagessen

Anmeldung täglich bis 11 Uhr

Kosten: 4,30 Euro

Montags bis Freitags
Mein Friseur Am Platz der Diakonie, Gerresheimer Str. 171

Mit Anmeldung! Tel.: 0211 - 91 31 87 77

2016
Neue Mitglieder für Werkgruppe gesucht.

Für unsere Werk- und Bastelgruppe dienstags von 9.45 Uhr – 12.00 Uhr suchen wir noch Interessierte.

Bitte kontaktieren Sie uns!

Mittwoch, 04. Oktober um 14.30 Uhr
Quartalsgeburtstagsfeier

Für die Monate Juli, August, September 2017

Kosten: 3 € pro Person. 

Bitte anmelden!

 

Monatlich am letzten Freitag im Monat um 18 Uhr im Saal im EG.
Interkulturelles Kochen

Mit Herrn Tavakoli.. Bitte anmelden!

Die Kosten werden auf die Anzahl der Teilnehmenden

umgelegt.

Samstags, um 15 Uhr im Bistro
F- Punkt

An jedem 3. Samstag  von 10 bis 13 Uhr.

Offenes Treffen mit Kaffee und Kuchen für alle, die interessiert sind an gemeinsamen Diskussionen, Handarbeiten und anderen internationalen Begegnungen. Informationen bei Herrn Pimenidis.

Die Kosten werden umgelegt.

 

 

 

 

Jeden Freitag von 13 bis 14 Uhr.
Bingo

Jetzt auch im zentrum plus 

An jedem letzten Samstag im Monat um 15 Uhr im Bistro
Einladung „Interkulturelles Backen“

Karin Kranz begleitet die Gruppe bei der Zubereitung dieser deutschen Spezialität.

Melina Papathanasiou, Maria Kyriakou und Anna Tourta organisieren dieses Angebot. Monatlich werden verschiedene Backrezepte aus einem bestimmten Land zubereitet und gebacken. Gerne können Sie hierzu für die Zukunft weitere Vorschläge aus anderen Ländern machen. Das gemeinsame Genießen und die Kommunikation liegen hierbei im Vordergrund.

Kostenbeitrag 2,50 Euro incl. Kaffee. Viel Spaß und guten Appetit!

Jeden Dienstag von 14.30 bis 16.00 Uhr im Gruppenraum 1. Etage
Musisches Café

Wir wollen ein Café mit Musik erfüllen. Bei einer gemütlichen Kaffeerunde begleitet Sie Werner Compes durch die Welt der Musik.

Jeden 2. Mittwoch im Monat ab 18 Uhr
 
Stammtisch im „Krokodil“

Anschrift:

Ahnfeldstr./Ecke Mülheimer Str.

Ansprechpartnerin: Frau B. Schaack (Netzwerk).

Im Zentrum plus
Interkulturelle Begegnungen

Wir kooperieren mit der Migrationsberatung der Diakonie und verschiedenen Einrichtungen und Vereinen in unserem Stadtbezirk 2. Hr. Pimenidis spricht gerne mit Ihnen über neue Ideen und Anregungen für die Begegnungen zwischen den Generationen und Kulturen.

schließen

Gesundheit und Bewegung

Montags, Mittwochs und Donnerstags
Rehasport-Gruppen mit Frau Bohnert

Neue Kurszeiten:

Montags        11.00 Uhr und 12.00 Uhr

Mittwochs      10.00 Uhr und 11.00 Uhr

Donnerstags  09.15 Uhr und 10.15 Uhr

Die Kurse finden jeweils im Kantoreisaal statt.

 

 

Mittwoch von 10 bis 11 Uhr
Yoga für die goldene Generation

Für Menschen mit und ohne dementielle Veränderungen.

Dienstags von 15 – 16 Uhr
Seniorengymnastik mit Frau Gentz

Kostenbeitrag: 2,50 € pro Stunde.

Bitte anmelden!

Montags von 9.45 – 10.45 Uhr
Tai Chi Chuan mit Frau Engler

Entspannungsübungen.
 

Montags von 16 – 17.30 Uhr im Kantoreisaal in der 1. Etage
Selbstverteidigung und Selbstbehauptung im Alter

Der Kampfsporttrainer, Herr Lipinski, leitet diesen Kursus für Ältere und Junggebliebene.

Beginn Montag, 15.02.16, 12 Uhr. Einstieg jederzeit möglich.
Das Zooviertel in Aktion

Eislaufen kennt kein Alter

Gleichgewicht schulen – Koordination verbessern – Beweglichkeit erhalten Muskeln stärken – Herz-Kreislaufsystem anregen – Bewegungsfluss genießen!

 

Was? Einfache, aufeinander aufbauende Übungen werden methodisch angeleitet. Die Eisgewöhnung erfolgt Schritt für Schritt, keinerlei Vorkenntnisse sind erforderlich. Wünschenswert sind eigene Schlittschuhe, aber nicht zwingend notwendig.

Jeden ersten Sonntag im Monat.
Besuch der Salzgrotte Düsseldorf „Salina Del Carmen“.

Treffpunkt 14.45 Uhr an der Stresemannstr. 4. Kostenbeitrag ermäßigt 6 € für 45 Minuten.

Dienstag, von 10 bis ca.13 Uhr
 
NORDIC - WALKING

mit Herrn Marx

Für Fortgeschrittene von 10 bis ca.13.00 Uhr

Treffpunkt: Eingang Zoopark am Café oder nach Vereinbarung!

Anmelden unter T. 66 67 87

 

 

 

Dienstags und donnerstags von 11 – 12 Uhr
Krafttraining mit Frau Winter

Intensives Körper- und Muskeltraining, Schulung von Motorik und Koordination, Reaktions- und Geschicklichkeitsspiele.

Kostenbeitrag: 2,50 Euro pro Stunde.

Immer Mittwochs mit Anmeldung von 10 – 15 Uhr
Fußpflege

Kostenbeitrag 16 Euro

(Bitte bringen Sie ein Handtuch mit!)

 

Freitags um 13.30 Uhr bis 14.30 Uhr im Gruppenraum 1 in der 1. Etage
Gedächtnistraining für Sehbehinderte mit Frau Rottke

Wir, fünf Frauen und ein Mann, rätseln und knobeln und halten unsere grauen Hirnzellen fit. Wenn Sie Lust haben und ebenfalls gerne knobeln, so würden wir uns freuen, Sie in unserer Gruppe begrüßen zu dürfen.

Der neue Kurs beginnt am 08. September 2017. Kommen Sie doch einfach mal vorbei und rätseln eine Probestunde lang mit uns.

Kursgebühr: 30 € / 35 €

 

 

Monatlich jeden 1. und 3. Samstag von 8 bis 9.30 Uhr
 
Kundalini-Yoga

begleitet Sie Anja Engel.

Nur mit Anmeldung.

 

 

2017
Rollator und Rollstuhl – Wir helfen Ihnen gern

Sollten Sie vorübergehend auf einen Rollator oder einen Rollstuhl angewiesen sein, können wir Ihnen gerne weiterhelfen.

schließen