Alles in nächster Nähe Begegnung und Begleitung in Flingern-Düsseltal

Liebe Besucher*innen,

Liebe Ehrenamtliche,

Liebe Netzwerker*innen,

 

Das Warten hat ein Ende!

 

Die Inzidenz in der Landeshauptstadt Düsseldorf liegt seit mehrere Werktagen unter 35.

Und nun sind  gemäß der Coronaschutzverordnung des Landes NRW weitere Lockerungen ab  Freitag, den 11. Juni 2021 umsetzbar.

 

Die Diakonie Düsseldorf hat entschieden die Tore der verschiedene Einrichtungen – auch des zentrum plus -  den geltenden Regelungen entsprechend zu öffnen.

 

Die Regeln haben Sie bestimmt in den letzten Tagen auch recherchiert, ansonsten die zusammengefassten Regeln für Düsseldorf im aktuellen Newsletter:

https://www.duesseldorf.de/index.php?id=700021325&tx_pld_frontpage%5Bnew...

umfassender natürlich auf den Seiten des RKI.

 

Laut des Qualitätsmanagement der Diakonie Düsseldorf orientieren wir uns im zentrum plus Flingern-Düsseltal weiter an das bekannte Hygienekonzept (Händedesinfektion etc.) in der Ausprägung, wie es die jeweilige Inzidenz erfordert.

Heißt verkürzt: draußen geht wieder sehr viel, innen müssen 1,5 Meter Abstand eingehalten werden, fester Sitzplatz, Registrierung.

Zur Thema [Geimpfte und Genese Menschen „nicht mitzählen“] die entsprechenden Nachweise sollten uns (Team zentrum plus & Gruppenleiter) einmal vorgelegt werden.

Ein Vermerk wird dem entsprechend festgehalten.

Wird der Nachweis nicht geführt, ist für Veranstaltungen innen ein Test ratsam (ob zwingend notwendig, wird abweichend beschrieben in den Regeln).

Am besten solchen Fälle mit dem Team des zentrum plus absprechen.

 

Ab Montag, 14. Juni nehmen wir gerne Rückmeldungen  per Telefon, per Mail entgegen:

Welche Gruppe ist Start bereit und ab wann

Wie viele Teilnehmer*innen in ca. sind dabei

Ist „GGG“ bzw. wer ist geimpft, genesen, getestet bekannt?

Dem entsprechend werden wir dann die Räumlichkeiten buchen und vorbereiten.

 

Wir freuen uns auf Sie!